Vital-Zentrum Ruppert in Bad Soden Salmünster und Schlüchtern / Orthopädie Schuhtechnik / Einlagen / Segway / Schuhe / Sanitätshaus
Medizinische Fußpflege mit orthopädischer Kompetenz

Schon seit mehr als 50 Jahren bietet das Vital-Zentrum RUPPERT seinen Kundinnen und Kunden schon den Service einer orthopädisch kompetenten medizinischen Fußpflege an.

Alle Orthopädisch-Schuhmacher im Team sind ausgebildete Fußpfleger.

Axel Ruppert, Inhaber des Vital-Zentrums, hat im Jahr 2004 zusätzlich noch in Hannover die Qualifikation als staatlich geprüfter Podologe erworben. Seine Fachkompetenz ist besonders bei Risikopatienten wie Diabetikern und Blutern gefragt. Er ist in diesem Bereich jedoch vornehmlich beratend tätig.

Unsere medizinische Fußplfegerin Frau Doris Dorn hat Ihre Ausbildung an der Meisterschule für Orthopädie-Schuhtechnik (BOSS) in Langen, gemeinsam mit angehenden Orthopädie-Schuhmachermeistern absolviert.

Frau Doris Dorn führt an folgenden Tagen medizinische Fußpflegen in unseren Filialen durch:

  • Schlüchtern: Mittwochs / Freitags
  • Bad Soden-Salmünster: Dienstags / Donnerstags


Erleben Sie bei uns das besondere Wohlgefühl einer guten Fußpflege!

Unsere Leistungen für Sie:

Vereinbaren Sie Sie doch einfach gleich einen Termin unter unserer

gebührenfreien Service-Rufnummer

0800-7877378
0800-RUPPERT

 
Eingewachsene Nägel - Unguis incarnatus

Sehr schmerzhaft können eingewachsene Nägel sein! Der Fachmann spricht vom ungius incanatus, der häufig durch falsches Schneiden der Näglen entsteht. Auch das Tragen von zu engem Schuhwerk kann eine Ursache sein.

Wichtig ist, sich rechtzeitig mit einem Spezialisten in Verbindung zu setzen. Die richtigen Ansprechpartner finden Sie hierbei in unserem Hause in Herr Axel Ruppert, als staatlich geprüftem Podologen und unserer erfahrenen medizinischen Fußpfegerin!

"Minimalinvasive Behandlung"

Gezielt und behutsam entfernen wir den eingewachsenen Knochenspan aus dem Nagelfalz. Dieser bohrt dort wie eine Nadel im rohen Fleisch an der Seite des Nagelbettes. Hierbei sit keine komplette Entfernung des Nagels erforderlich. Auch Blut fließt bei der Behandlungmeist garnicht.
Ich die Zehe stark entzündet bzw. gereizt, kann ein Tinktur zur lokalen Betäubung Linderungverschaffen.

Nachbehandlung wichtig!

Mit dem Entfernen des Nagelspans ist es die Behandlung jedoch nicht abgeschlossen. Der Nagel sollte nun regelmäßig, im Rythmus von ca. 4 - 6 Woche, von unserer Fußpflegerin richtig geschnitten werden. So kann stets rechtzeitig, bevor es schmerzt, Entlastung geschaffen werden.

Nagelspange - Die Lösung

Sehr gute Erfahrungen haben wir mit dem Einsatz von Nagelspangen gemach. Zum Einsatz kommen, je nach Schweregrad, BS-Spangen oder maßangefertigte Spangen nach Ross-Fraser. Nagelspangen können teilweise auch von den Krankenkassen als Hilfsmittel übernommen werden. Bei Bedarf erstellen wir ein Angebot und reichen dies zur Genehmigung bei den Krankenkassen ein.

 


 

 

Vital-Zentrum

Der Film zur Firma

video2

  [klicken Sie auf das Bild]


Unsere Geschäfte

Öffnungszeiten und Adressen
finden Sie hier


Jobs@RUPPERT

- Ausbildungsstellen
  - Service-Fahrer/in

>> Stellenangebote


mavida-eMag 02/2017

Button mavida eMag 0217 300x250

 


Wir sind Mitglied im
Bundesinnungsverband
Orthopädie-Technik

 

Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik

  [klicken Sie auf das Bild]


Lifta Treppenlifte

Lifta Treppenlifte - Unser kompetenter Partner.
Lifta Treppenlift - Wir beraten Sie gerne.


Gesundheitstipps

Gesundheitstips


Weitersagen   Drucken   E-Mail